Malen bedeutet für mich:

"Den Zauber des Augenblicks festhalten!"

 

Meine phantasievollen Kreationen fielen schon in der Schule positiv auf und wurden entsprechend honoriert.

Während meiner beruflichen Ausbildung und dem Einstieg in die Arbeitswelt hatte ich keine Zeit mehr die Malerei weiter zu entwickeln.

Im Pädagogischen Grundseminar Zürichberg (1990-1991) wurde ich durch die dort stattfindenden Ferien-Malkurse erneut inspiriert. Erste kleine  Schritte mit eigenen Aquarellen folgten.

In der Kunstakademie von Prof. Emil Sargant (+) in Bregenz habe ich mich später (2003-2007) in weiteren Ferienkursen weitergebildet. Ab 2008 haben mein Mann Hans Lehmann und ich gemeinsam an Bildern in Acryltechnik gearbeitet.

Meine besondere Vorliebe gilt der "Magie der Oelmalerei" und dem pomponistischen Malstil, der von meinem Lehrer Herdin Radtke in St.Pompon, Frankreich, entdeckt wurde. Eigene Arbeiten sind im Entstehen und werden nun weiter entwickelt.

Kunstausbildung:

- Prof. Emil Sargant (+), Kunstakademie Bregenz / Österreich / "Aquarelle" 

- Herdin Radtke, Bad Salzschlirf / BRD / St. Pompon / Frankreich / "Die Magie der Oelmalerei" 

- Lilo Irion, Basel / CH / "Collagen"

- Liz Luckwell, Marion Taylor, St. Ives School of Painting / UK / "Einführung in die Oelmalerei"

- Diverse Malferienkurse bei Baumeler Schweiz